Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Kampf den Hooligans und Rassisten

Tempo-Racer
Experte
Experte
Beiträge: 290
Registriert: 10. Dez 2012, 20:53

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von Tempo-Racer » 19. Nov 2021, 17:47

Don Pedro hat geschrieben:
19. Nov 2021, 17:21
Da der HCL eh aufsteigt, bricht die totale Hockeyöiforii aus. Ausserdem gibt's im Hockey ja keine Pyros und es ist alles immer so friedlich und ein echtes Volksfest.

Das Stöbli wird platzen.
Klingt gut. Sehen uns in der Eishalle Herbst 22

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7816
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von LU-57 » 22. Nov 2021, 15:31

https://www.tele1.ch/nachrichten/reakti ... -144415654

:lol:

grande hugo und pöili, mer chönt di eigete ussage au no me sälber wederlegge, aber s wär ned ganz eifach.

me chas ned gnueg mängisch wederhole:
LU-57 hat geschrieben:ist doch immer wieder schön, dass man sich als unterbelichtet-iq-freie-vollidioten fanszene(n) mit solchen kompetenten und überlegten gegnern rumschlagen darf.
alles wiiteri zo arbetsziite.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
dragao
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2623
Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von dragao » 22. Nov 2021, 16:23

LU-57 hat geschrieben:
22. Nov 2021, 15:31
https://www.tele1.ch/nachrichten/reakti ... -144415654

:lol:

grande hugo und pöili, mer chönt di eigete ussage au no me sälber wederlegge, aber s wär ned ganz eifach.

me chas ned gnueg mängisch wederhole:
LU-57 hat geschrieben:ist doch immer wieder schön, dass man sich als unterbelichtet-iq-freie-vollidioten fanszene(n) mit solchen kompetenten und überlegten gegnern rumschlagen darf.
alles wiiteri zo arbetsziite.

greez
Ist das derselbe Hugo der gegen das Covid-Zertifikat demonstriert?

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 950
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von Aufwindfahne » 22. Nov 2021, 16:26

Könnte es sein, dass in den Flaschen links im Bild Pferdeentwurmungsmittel drinsteckt? Weiss man da Näheres?
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
tuce
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2017
Registriert: 2. Dez 2006, 22:24
Wohnort: 6005

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von tuce » 22. Nov 2021, 16:30

dragao hat geschrieben:
22. Nov 2021, 16:23
LU-57 hat geschrieben:
22. Nov 2021, 15:31
https://www.tele1.ch/nachrichten/reakti ... -144415654

:lol:

grande hugo und pöili, mer chönt di eigete ussage au no me sälber wederlegge, aber s wär ned ganz eifach.

me chas ned gnueg mängisch wederhole:
LU-57 hat geschrieben:ist doch immer wieder schön, dass man sich als unterbelichtet-iq-freie-vollidioten fanszene(n) mit solchen kompetenten und überlegten gegnern rumschlagen darf.
alles wiiteri zo arbetsziite.

greez
Ist das derselbe Hugo der gegen das Covid-Zertifikat demonstriert?
https://www.youtube.com/watch?v=k2F5WQQtFHQ&t=859s (14:38)

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7816
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von LU-57 » 24. Nov 2021, 17:52

tuce hat geschrieben:
19. Nov 2021, 16:24
Darf ich fragen von wo dein unbändiger Optimismus diesbezüglich herkommt?
1. aus 15-jähriger erfahrung, wieder und wieder und wieder (nur schon der versuch diesen sommer in sion ist ja grandios gescheitert, und das nicht mal in erster linie wegen den grossen fankurven, die boykottierten (ok, wegen uns natürlich schon ein wenig viel), sondern weil selbst die sittener normalos keinen fuss mehr ins tourbillon setzten)
2. weil die massnahmen einmal mehr "radikal" sind (fanszenen zerschlagen), wodurch sich selbst hugo ottigers nicht ganz sicher sein dürften, ob sie effektiv auf der seite der bullen stehen sollen
3. weils so viele mind. eine ganze zeit lang sehr geile(re) alternativen geben wird, siehe nachwuchs-thread
4. weil am ende alle angeschissen sein werden, ausser die fankurven
5. weil fussball in der schweiz ausser bzw. ohne fankurven einfach keine sau interessieren

mal lugen, der fussball und die systemrelevanten kulturgüter-clubs werden eher noch einmal zehnmal dem finanztod sterben, als dass diese massnahmen erfolgreich sein werden.

ach ja und 6. weil von viola <3 über alle bullenvorsteher bis in die medienchefetagen auch nach 20 jahren chaotentum immer noch keiner auch nur den kleinsten plan hat, wie was funktioniert. die sind so unfassbar schlecht vorbereitet und informiert, dass es einem selbst als unterbelichtet-dauerbetrunkener schläger-fan amigs fast leid tut, solche "gegner" zu haben.

aber wer weiss, vielleicht geschieht ja n wunder. nein.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 349
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von bjaz » 25. Nov 2021, 09:16

Bild

Master
Elite
Beiträge: 13623
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von Master » 25. Nov 2021, 13:13

Und danach ans BS :cyclopsani:
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 950
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von Aufwindfahne » 25. Nov 2021, 14:49

Bild
Bild
Bild
Bild
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7816
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von LU-57 » 25. Nov 2021, 15:06

:lol: :D

hehe, wunderschön. von wo hast das?

zeigt exemplarisch, was die mafia für ein abgehobener SCHEISS (SHIT, not FUCK, ey!) HAUFEN ist.

sorry, "thats not fit for a public discussion board" meinerseits.

jede busse der uefa ist eine gute busse. soweit fairplay, yb. das nächste mal müsste sie einfach mind. 10x höher sein, damits eine wirklich gute (und in der nachahmer-häufung auch zielführende) aktion war. :wink:

interessant noch, dass die bussen auf das bankkonto bezahlt werden müssen (unten abgeschnitten). dachte bei uns wurden die bussen (gabs ja auch öpen schon einmal ... pro spiel) amigs direkt von der gage abgezogen, wodurch man als verein noch weniger möglichkeit hatte, sich gegen irgendwelche lächerlich hohe strafzettel zu wehren (ok, "wehren" LOL, als würden sich vereine auch nur irgendwie gegen die mafia, die sie selber kontrollieren, zur wehr setzen).

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Aufwindfahne
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 950
Registriert: 8. Jan 2018, 23:37

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von Aufwindfahne » 25. Nov 2021, 18:05

LU-57 hat geschrieben:
25. Nov 2021, 15:06
von wo hast das?
tuce hat das rumgeschickt.
Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst was dafür zu tun,
ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten

Benutzeravatar
Don Pedro
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 711
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von Don Pedro » 26. Nov 2021, 13:37

Die Südkurve wurde für 2 Derby-Heimspiele gesperrt. Plus noch ein Spiel auf Bewährung "obendrauf".
Hat ja noch genügend Platz im restlichen Stadion..
Bienvenido a Lucerna, hijo de puta!

Die ganze Wahrheit unzensiert.

Benutzeravatar
maré
Elite
Beiträge: 8234
Registriert: 23. Okt 2006, 14:53
Wohnort: BANG BANG CLUB, BERLIN
Kontaktdaten:

Beitrag von maré » 27. Nov 2021, 03:55

https://www.youtube.com/watch?v=qfD6CnJBXJU

Gilt für den Fussball allgemein...scheisst euch was...aber so was von...

und ja...der richy bringts auf den punkt...geiler song...fairplay

und gleichzeitig, gestupst von vielen vielen tollen LU Lads, aber auch von meinen Kids, Bruder und Eltern:

https://www.youtube.com/watch?v=kJA1W7eTb1s

Der Song geht direkt an Don Pedro, Pazzo, Raider, Mystery, 57, Liam, Cypress, Scotia, Tuce, Skajunge, Jöi, Rengli, Kutte, Insider, Jones, Incubator, Börbn, Chämi, Beguin, Guru, Bjaz, Noiser, SBS, Kampfwurm, Kante, Mäc Bier, Chasper, Wiesel, AL, BD, Turbo, PA, Simba, Master, Stalder, Lager, Lugern, Gary Southgate, VBL Stöbli, Brändeley, Jimmy mit Hut, Tanzbär, Lucerne, Panda, Fischbein, Che, Fregno, Gabor, Belden ...and many many more

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 349
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re:

Beitrag von bjaz » 29. Nov 2021, 10:50

maré hat geschrieben:
27. Nov 2021, 03:55
https://www.youtube.com/watch?v=qfD6CnJBXJU

Gilt für den Fussball allgemein...scheisst euch was...aber so was von...

und ja...der richy bringts auf den punkt...geiler song...fairplay

und gleichzeitig, gestupst von vielen vielen tollen LU Lads, aber auch von meinen Kids, Bruder und Eltern:

https://www.youtube.com/watch?v=kJA1W7eTb1s

Der Song geht direkt an Don Pedro, Pazzo, Raider, Mystery, 57, Liam, Cypress, Scotia, Tuce, Skajunge, Jöi, Rengli, Kutte, Insider, Jones, Incubator, Börbn, Chämi, Beguin, Guru, Bjaz, Noiser, SBS, Kampfwurm, Kante, Mäc Bier, Chasper, Wiesel, AL, BD, Turbo, PA, Simba, Master, Stalder, Lager, Lugern, Gary Southgate, VBL Stöbli, Brändeley, Jimmy mit Hut, Tanzbär, Lucerne, Panda, Fischbein, Che, Fregno, Gabor, Belden ...and many many more
danke brudi. aber hör mir das amigs nicht an, sorry

Benutzeravatar
Gary Southgate
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1493
Registriert: 3. Mär 2008, 11:19
Wohnort: Boundary Park

Re:

Beitrag von Gary Southgate » 29. Nov 2021, 10:58

maré hat geschrieben:
27. Nov 2021, 03:55
https://www.youtube.com/watch?v=qfD6CnJBXJU

Gilt für den Fussball allgemein...scheisst euch was...aber so was von...

und ja...der richy bringts auf den punkt...geiler song...fairplay

und gleichzeitig, gestupst von vielen vielen tollen LU Lads, aber auch von meinen Kids, Bruder und Eltern:

https://www.youtube.com/watch?v=kJA1W7eTb1s

Der Song geht direkt an Don Pedro, Pazzo, Raider, Mystery, 57, Liam, Cypress, Scotia, Tuce, Skajunge, Jöi, Rengli, Kutte, Insider, Jones, Incubator, Börbn, Chämi, Beguin, Guru, Bjaz, Noiser, SBS, Kampfwurm, Kante, Mäc Bier, Chasper, Wiesel, AL, BD, Turbo, PA, Simba, Master, Stalder, Lager, Lugern, Gary Southgate, VBL Stöbli, Brändeley, Jimmy mit Hut, Tanzbär, Lucerne, Panda, Fischbein, Che, Fregno, Gabor, Belden ...and many many more
carry on maré!
Gegen den modernen Becherwerfer!

Benutzeravatar
bjaz
Experte
Experte
Beiträge: 349
Registriert: 28. Mär 2019, 11:12

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von bjaz » 29. Nov 2021, 11:00

Btw: Grande Paul Winiker :D
Ich kann es kaum abwarten bis das mit den personalisierten Tickets kommt, wenns jetzt schon knallt. Richtig geil Pöili. Mein Gott was für ein däniger Trottel. Richtigerer Pimmel bist Pöili, wirklich. So dumm kann keiner sein.

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 7816
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Kampf den Hooligans und Rassisten

Beitrag von LU-57 » 7. Dez 2021, 23:57

Tagi hat geschrieben:ID-Kontrollen: Fussball-Liga ruft zum Widerstand auf

Am Freitag könnten auf politischer Ebene personalisierte Tickets für die Super League beschlossen werden. Dabei herrscht noch Unklarheit, was ein solches Ticket überhaupt sein soll.

Florian Raz

Bild
Zürcher Südkurve gegen personalisierte Tickets: Am Wochenende zogen sich alle Schweizer Fankurven zu einem kurzen, stillen Protest zurück.

Es sind klare Worte, die Claudius Schäfer in einem internen Mail an alle Präsidenten der Super League richtet. Der CEO der Swiss Football League wirft den Schweizer Justizdirektoren vor, ohne «seriöse Analyse» vorzugehen. Und er ruft die Vereinsvertreter zum Widerstand gegen die baldige Einführung personalisierter Tickets auf. Es ist klar: Die SFL ist von der Konferenz der Kantonalen Polizeidirektorinnen und -Direktoren (KKJPD) überrumpelt worden. Diese hat vor drei Wochen personalisierte Tickets für die Super League gefordert – und zwar ab dem kommenden Sommer. Schon am Freitag, 10. Dezember, könnte diese Empfehlung umgesetzt werden. Dann trifft sich die KKJPD mit jenen Behörden, die für die Bewilligung der Heimspiele der zehn Superligisten verantwortlich sind.

Schäfer schreibt, der Entscheid müsse «dringend» verschoben werden. Er fordert von den Clubvertretern deswegen: «Es ist nun dringend nötig, dass ihr schnellstmöglich mit den Bewilligungsbehörden Kontakt aufnehmt und ihnen mitteilt, dass vor einem Grundsatzentscheid eine klare Analyse vorliegen muss.» Schäfers Mail birgt aber nicht Zündstoff, weil er die Clubs zum Widerstand aufruft. Das war zu erwarten. Sondern weil der Liga-CEO schreibt, die Polizeidirektoren würden ohne Plan vorgehen: «Was das personalisierte Ticket genau bedeutet und wie es konkret umgesetzt werden soll, wurde nicht definiert, noch herrscht darüber Einigkeit.» Und Schäfers Schreiben wird noch stärker. Selbst die Polizei glaube nicht wirklich daran, dass ihre Vorgabe auf den Sommer hin umgesetzt werden könnte: «Die Vertreter von KKJPD/KKPKS sehen, dass eine Einführung per Saison 2022/23 nicht praktikabel ist.» Die KKPKS ist die Konferenz der Kantonalen Polizeikommandanten der Schweiz.

Der Mail des CEO ist ein Papier angehängt, das jene Fragen und Probleme auflistet, die in den Augen der Liga bestehen. Es sind viereinhalb dicht bedruckte Seiten.

Die wichtigsten Punkte:
- Lange Wartezeiten: Als Berechnungsgrundlage wird der Erfahrungswert des EV Zug genommen, bei dem sich Auswärtsfans ausweisen müssen. Das Resultat der Berechnung: Für ein durchschnittliches Ligaspiel würde es mit ID-Kontrolle rund drei Stunden dauern, um den Familiensektor des FC Zürich zu füllen.
- Höheres Sicherheitsrisiko: Weil Heim- und Gästefans länger vor dem Stadion sind, können sie vermehrt aufeinander treffen. Zudem dürfte die verlängerte Wartezeit zu mehr Aggression führen.
- Fanboykotte: Die Liga geht davon aus, dass die Kurven ausserhalb des Stadions gegen die personalisierten Tickets protestieren.
- Höhere Sicherheitskosten: Polizei und Stadion- und Clubsicherheit müssen früher anwesend sein. Und im Fall von Boykotten während eines gesamten Spiels die Fans vor dem Stadion bewachen.
- Wütende Kunden: Tickets können nicht mehr kurzfristig umgeschrieben werden. Sponsoren können Gäste nicht mehr spontan einladen.
- Weniger Zuschauer: Durch die Unannehmlichkeiten bleiben die Leute den Spielen fern.

Das Fazit einer ersten Analyse durch die Liga fällt vernichtend aus. Sie erwartet bei der Einführung personalisierter Tickets «erhebliche negative Auswirkungen in allen Bereichen». Und was sagt die KKJPD zu all den offenen Fragen? Oder dazu, dass selbst die Polizeidirektorinnen glauben sollen, dass die von ihnen geforderte Einführung personalisierter Tickets auf den kommenden Sommer unrealistisch ist? Und auch zum Vorwurf, sie wolle am Freitag ohne vertiefte Analyse einen Grundsatzentscheid fällen? Die Antwort von KKJPD-Generalsekretär Roger Schneeberger fällt kurz aus: «Ich werde die gemachten Aussagen weder bestätigen noch dementieren. Wir werden zu diesen Fragen am kommenden Freitag Stellung nehmen.» Die KKPKS schreibt: «Es ist korrekt, dass beim Treffen der Task Force am Montag das Thema «personalisierte Tickets» behandelt wurde. Nun gilt es aber den Entscheid der Bewilligungsbehörden am kommenden Freitag abzuwarten. Die KKPKS wird sich erst im Anschluss zu dieser Thematik konkret äussern.»

https://www.tagesanzeiger.ch/id-kontrol ... 0173005948
STADION ALLMEND 1934 - 2009
cumk :: ultras mongos :: choooom

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»

Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.


Bild

Antworten